BERATENDE INGENIEURE

Qualifikationen


Dipl.-Ing. Martin Breddermann
Ö.b.u.v. Sachverständiger Industrieschornsteine
(IK-Bau NRW).

Qualifizierte Tragwerksplaner, qTWP gemäß LBO NRW.
SV Betonschäden und Betoninstandsetzung (Zertifizierung Bau).
SKP Sachkundiger Planer Betoninstandsetzung (IK-Bau NRW).
Bauwerksprüferin Hochbau (IK-Bau NRW) .

Gremien

DIN NA 005-11-37 AA Industrieschornsteine (SpA).
dgfs-AG Thermomechanische Berechnungen im FF-Bau.
dgfs-AG Neue Entwicklungen im Industrieschornsteinbau.
CICIND-Committee Life Time Management.
CICIND- Committee Concrete.
IVS-Richtlinie Wandstärken von Stahlschornsteinen.

Mitgliedschaften

CICIND http://www.cicind.org
dgfs http://www.dgfs-online.de
DSTV http://www.deutscherstahlbau.de
GUEP http://www.guep.de
IK-Bau NRW http://www.ikbaunrw.de
IVS https://www.ivs-stahlschornstein.eu
VDI http://www.vdi.de
WtG http://www.wtg-dach.org

AKTUELLES

Seminarangebot ausgeweitet

B+P bietet im Frühjahr und Herbst 2021 bei der Ingenieurakademie West, dem Fortbildungswerk der Ingeneiurkammer-Bau NRW, zwei weitere ganztägige Seminare an, die mit je 8 Fortbildungspunkten gemäß FuWO anerkannt sind: Turmartige Bauwerke aus Stahlbeton, Mauerwerk oder Stahl. Tragverhalten, Schadensbeurteilung und Verstärkung 21.04.2021 in Essen. Anmeldung und Details hier Zwang, Risse, Durchbiegungen, Schnittgrößen im Massivbau 24.11.2021 …

Drohnenflug (Inspektion 200m-Schornstein)

Zur Unterstützung der Zustandskontrolle eines 200m-Kamins wurde das bereichsweise zweizügige Futterrohr innen mittels Drohne der Fa. InspecDrone erfolgreich inspiziert. Die handgesteuerten Flüge aus den Gaskanälen heraus liefern brillante Videobilder, die eine visuelle Kontrolle auch ohne aufwändige innere Befahranlagen ermöglichen.

TAE-Seminar Turmartige Bauwerke

Am Mittwoch, den 14.04.2021, findet bei der TAE (Technische Akademie Esslingen) das 1-Tages-SeminarTurmartige Bauwerke beurteilen, instand setzen und verstärkenBaustoff- und einwirkungsabhängiges Tragverhalten als Basis für dauerhafte Ertüchtigungunter der Leitung von B+P statt. Nähere Informationen finden Sie auf der Veranstalterseite:https://www.tae.de/seminar/seminar-turmartige-bauwerke-beurteilen-instand-setzen-und-verstaerken-35647/

KONTAKT

BREDDERMANN+PARTNER
Gesellschaft Beratender Ingenieure mbB
Lise-Meitner-Allee 11
44801 Bochum
Germany

Tel. +49 (0)234 9204-1800 – Fax -1801

info@bup-bi.de

Dipl.-Ing. Martin Breddermann
Durchwahl -1811 – BRM@bup-bi.de

Dipl.-Ing. Holger Leszinski
Durchwahl -1812 – LES@bup-bi.de

Dipl.-Ing. Elisabeth L. Brylla
Durchwahl -1813 – BRY@bup-bi.de

WIR. WE. NOSOTROS


B+P, BREDDERMANN+PARTNER, ist eine Gesellschaft unbhängiger Beratender Ingenieure und wird von 3 Partnern mit zusammen über 60 Jahren Berufserfahrung im Konstruktiven Ingenieurbau geführt.
B+P ist auf turmartige Bauwerke, Feuerfestanlagen und Sonderkonstruktionen des Industriebaus spezialisiert.
B+P berät, plant und begutachtet im öffentlichen oder privaten Auftrag.
Dipl.-Ing. Martin Breddermann ist von der Ingenieurkammer NRW öffentlich bestellter und vereidigter Sachverständiger für Industrieschornsteine.


B+P, BREDDERMANN+PARTNER, is a company of independent Consulting Engineers and is managed by 3 partners with together more than 60 years of professional experience in structural engineering.
B+P
specialises in tower-like structures, refractory plants and special constructions in industrial construction.
B+P advises, plans and appraises on public or private contracts.
Dipl.-Ing. Martin Breddermann is a publicly appointed and sworn expert for industrial chimneys by the NRW Chamber of Engineers.


B+P, BREDDERMANN+PARTNER, es una empresa de Ingenieros Asesores independientes y está dirigida por 3 socios que juntos tienen más de 60 años de experiencia profesional en ingeniería estructural.
B+P se especializa en estructuras similares a torres, plantas refractarias y construcciones especiales en la construcción industrial.
B+P asesora, planifica y evalúa contratos públicos o privados.
El ingeniero Dipl.-Ing. Martin Breddermann es un experto en chimeneas industriales nombrado y jurado por la Cámara de Ingenieros de Renania del Norte-Westfalia.