Aktuelle Seminartermine

B+P bietet jetzt auch in der Schweiz über TFB, Technik und Forschung im Betonbau, bei BAU UND WISSEN ganztägige Seminare an.

Die Seminare bei der Ingenieurakademie West, dem Fortbildungswerk der Ingeneiurkammer-Bau NRW, sowie bei der TAE Technischen Akademie Esslingen sind bei verschiedenen deutschen Ingenieurkammern als Fortbildungen anerkannt.

Bitte folgen Sie den Links für Details oder Anmeldung, die direkt auf die Seiten der Veranstalter führen.

Türme und Masten. Zustandsbewertung, Instandsetzung und statische Verstärkung

03.12.2021 in Wildegg, Schweiz

Zwang, Risse, Durchbiegungen, Schnittgrößen im Massivbau

24.11.2021 in Dortmund

Vergangene Termine:

Turmartige Bauwerke aus Stahlbeton, Mauerwerk oder Stahl. Tragverhalten, Schadensbeurteilung und Verstärkung am 21.04.2021.

Turmartige Bauwerke beurteilen, instand setzen und verstärken am 14.04.2021

Drohnenflug (Inspektion 200m-Schornstein)

Zur Unterstützung der Zustandskontrolle eines 200m-Kamins wurde das bereichsweise zweizügige Futterrohr innen mittels Drohne der Fa. InspecDrone erfolgreich inspiziert.

Die handgesteuerten Flüge aus den Gaskanälen heraus liefern brillante Videobilder, die eine visuelle Kontrolle auch ohne aufwändige innere Befahranlagen ermöglichen.

Futterübergang im zweigeteilten Zuführungsbereich

TAE-Seminar Turmartige Bauwerke

Am Mittwoch, den 14.04.2021, findet bei der TAE (Technische Akademie Esslingen) das 1-Tages-Seminar
Turmartige Bauwerke beurteilen, instand setzen und verstärken
Baustoff- und einwirkungsabhängiges Tragverhalten als Basis für dauerhafte Ertüchtigung
unter der Leitung von B+P statt.

Nähere Informationen finden Sie auf der Veranstalterseite:
https://www.tae.de/seminar/seminar-turmartige-bauwerke-beurteilen-instand-setzen-und-verstaerken-35647/

Faultürme, vorgespannt

B+P erstellt die Tragwerksplanung zweier vorgespannter 8000m³ großen Faulturm-Eier auf einer gemeinsamen wu-Bodenplatte für den Neubau der Kläranlage Hannover.

Die schlaff bewehrte Bodenplatte und die massiven Turmsockel sind fertiggestellt.

Die Arbeiten an der ersten ausschließlich horizontal und ohne Verbund vorgespannten „Eierschale“ laufen.

Schalarbeiten am BA4

Industriedenkmal 8-Eck-Schornstein

Historischer 8-Eck-Schornstein soll als Industriedenkmal erhalten werden.

Nach verschiedenen Projekten im Umfeld denkmalgeschützter Schornsteine der Montanindustrie und weiterer stillgelegter Großschornsteine der Energieerzeuger soll mit dem aktuellsten Auftrag nun ein zweiter gemauerter 8-Eck-Schornstein einer ehemaligen Jutefabrik durch eine innenliegende Verstärkung als Denkmal erhalten werden.

4. J+G Wirbelschichtworkshop 2017

„Erfahrungsaustausch zum Thema Feuerfest in zirkulierenden Wirbelschichtanlagen und mehr“ ist Titel des 4. Workshops.

B+P präsentiert im Rahmen der Fachvorträge die „FEM-Analyse in der 3D-Konstruktion im Feuerfestbau“.

Bei Interesse an den Vortragsinhalten kontaktieren Sie uns bitte!